Veranstaltungen im November 2019

<< Dezember :: Januar :: Februar :: März :: April :: Mai :: Juni :: Juli :: August :: >>

Einträge filtern >>>

Freitag
01.11.2019
Neuer Eintrag
Samstag
02.11.2019

Lehards-Abende in der Lust
DAS Jubiläum:10 Jahre Lehards-Abend in der Lust
Ein besonderer kabarettistisch-musikalischer Abend, gestaltet von den Mitgliedern des Kulturvereins Lust e.V. und Gästen aus Bad Tölz und dem Isarwinkel: mit dem „Best-of“ aus 10 Jahren.
Ein kleiner Tipp: sichern Sie sich ganz schnell Ihre Karten….
Zeit und Ort: 2.+3.+5.11, 20 Uhr, Alte Madlschule, Schulgasse 3, Tölz
Infos: kulturverein-lust.de/events/kleinkunstabend-der-komischen-gesellschaft
Eintrag bearbeiten

Guitar Gangsters+Break Outs - Rocks off
Es wird eng!
Zeit und Ort: 19 Uhr, Rocks Off, Badstr. 9, Tölz
Infos: www.facebook.com/events/2445796908986659
Eintrag bearbeiten

Funk, Soul & Rock
mit der Tölzer Band 'Don't walk on the brass'
Groovige Sounds, fett klingende (:) Bläser, Stücke u.a. von Peter Gabriel, Carlos Santana, Huey Lewis & the news, Roger Cicero, ... also Musik, die zum Tanzen animiert... Make your day a soulday!!!
Eintritt: 15 Euro AK, 8 Euro ermäßigt, 12 Euro VVK
Zeit und Ort: 21 Uhr Hinterhalt Gelting
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Sonntag
03.11.2019

monatliche Jam-Session im Hinterhalt
Offene Bühne für alle Musikrichtungen, für Hobbymusiker und Profis, für junge und alte Musikfreunde aus dem Landkreis und aus der Welt! Die gesamte Bühnentechnik steht allen Musikern zur Verfügung, es müssen lediglich eigene Instrumente mit gebracht werden!
Zeit und Ort: 20:00 Kulturbühne Hinterhalt.de
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Montag
04.11.2019
Neuer Eintrag
Dienstag
05.11.2019
Neuer Eintrag
Mittwoch
06.11.2019
Neuer Eintrag
Donnerstag
07.11.2019
Neuer Eintrag
Freitag
08.11.2019

Jazzabend mit Peter Zoelch & friends
und dem Auwald-Trio mit Christian Ludwig Mayer p, Ludwig Leininger b und Lorenz Hunziker dr u.a. mit Stücken von George Gershwin, Charles Trenet und Irving Berlin.
Zeit und Ort: 20.30 Uhr Kleiner Kursaal
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Samstag
09.11.2019

Open Stage - Groovy Sue
Organisiert wie jeden 2. Sa im Monat vom Musikförderverein Isarwinkel. Eintritt 5€
Zeit und Ort: 20 Uhr, Groovy Sue, Demmeljochstr. 42, Tölz
Infos: groovysue.com/hier-ist-party-im-stall#more-108
Eintrag bearbeiten

Lässiges bayrisches Musikkabarett - Oimara
Direkt von der Alm am Tegernsee, wo er aufgewachsen ist, kommt Bayerns lässigster Musikkabarettist herabgestiegen und haut dem Publikum mit seinem schrägen Charme eine derart vogelwilde Impro-Show um die Ohren, dass zwischen dem Tegernseer Tal und dem Hamburger Hafen kein Auge trocken bleibt.
Ein Stenz vom Berg, wie der Oimara einer ist, schert sich nichts um Konventionen und Genres, und auf der Alm muss man eh immer alles können. Deshalb mixt er munter drauflos: relaxte Gitarrensounds im Stil von John Mayer treffen auf fast schon valentineske Wortspiele und eine Verschmitztheit, die an eine jugendliche und extrem coole Version von Fredl Fesl denken lässt. Das Ganze selbstverständlich mehrsprachig in Bairisch und Hochdeutsch und mit einer Stimme, in der eine Extraportion Blues und Soul steckt!
Getragen von den Vibes des Publikums lässt sich der Hafner Beni (so steht’s in seinem Pass) treiben und besingt alles, was das Leben ihm bietet, von seinem Lieblingsgetränk, dem „Bierle in der Sun“ und seinem Lieblingskleidungsstück, der „Lederhosn“ bis hin zur politischen Weltlage („Es sitzt ein Depp im Weißen Haus“). Dazwischen improvisiert der Oimara singend und erzählend Geschichten, die das Leben so spielt (oder spielen könnte) und entwickelt dabei einen Sog, der vermeintlich angestaubte Genres wie Musikkabarett und klassische Liedermacherei schwungvoll ins nächste Jahrtausend schleudert. Seine Live-Qualitäten konnte der 27jährige bereits auf diversen Festivals sowie bei Auftritten im „Vereinsheim“, bei „Nuhr ab 18“ sowie als Support von LaBrassBanda unter Beweis stellen. Man muss den Oimara also erlebt haben, denn jede seiner Shows ist einzigartig wie er selbst, dieser Strizzi vom Tegernsee, der angetreten ist, um der bayrischen Kabarettszene den Blues einzuhauchen.
Zeit und Ort: 20:30 Kulturbühne Hinterhalt.de
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Sonntag
10.11.2019
Neuer Eintrag
Montag
11.11.2019
Neuer Eintrag
Dienstag
12.11.2019
Neuer Eintrag
Mittwoch
13.11.2019

PiPaPo Warm Up - Tauschmarkt für Klamotten und Accessoires
Tauschmarkt für Klamotten und Accessoires in beiden Hinterhalt-Räumen
Endlich Platz im Kleiderschrank! Altes raus, Neues rein! – so lautet das Motto der ersten Kleidertausch-Party in der Kulturbühne Hinterhalt am 13. November, Beginn 18 Uhr im Rahmen der diesjährigen Geretsrieder Kulturtage PiPaPo. Es geht ganz einfach und völlig bargeldlos. Einfach Lieblingsstücke, die nicht mehr passen mitbringen. Punkte erhalten und mit den Punkten neues Aussuchen.
Und es geht dabei gar nicht nur ums reine Schnäppchen-Jagen. Freunde finden mit einem Gläschen Prosecco in der Hand. Anprobieren, Kombinieren und Komplettieren, und das ganz ohne Bargeld in der Tasche. Die Kleidertausch-Party hat zudem einen nachhaltigen Aspekt, denn Wegwerfen ist out. Die Ware, die am Ende verbleibt wird auf Spendenbasis für den gemeinnützigen Zweck an „Frauen helfen Frauen e.V.“ und an die „Arbeiterwohlfahrt“ weitergegeben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wer sich traut, kann sogar neu Erstandenes auf dem Roten Teppich präsentieren.
Zeit und Ort: 18.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Donnerstag
14.11.2019

PiPaPo Warm Up - 'Auf’s Blech hauen!“ - Percussion-Workshop
"Auf’s Blech hauen!“
Percussion-Workshop für Anfänger und andere Menschen - mit Boris von Johnson (Die Cuba Boarischen)
„Leider spiele ich kein Instrument…“ wie oft hört man derartige Klagen. Doch es ist nie zu spät, Musik zu machen.
Bereits zum dritten Mal im „PiPaPo“-Festival gibt es daher einen Percussion-Workshop. Alle Jugendlichen und Erwachsenen sind willkommen, mit und ohne musikalische Grundkenntnisse. Euch zeigt er’s!! Und was er Euch zeigt, der Boris, das könnt‘ Ihr dann – noch dazu - hörbar einsetzen bei den nächsten „Fridays for future“ und so.
Kulturbühne Hinterhalt, Eintritt frei (Spenden erbeten), Anmeldung erbeten. 20h00 bis 22h00.
Zeit und Ort: 20.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Freitag
15.11.2019

Nichts was im Leben wichtig ist (Premiere) - Lust
Szenische Lesung der Komischen Gesellschaft.
weitere Aufführungen:
So 17.11.
Sa/So 23./24.11.
Fr/Sa 29./30.11.
sonntags jeweils 19:00 Uhr
alle anderen Tage 20:00 Uhr
Zeit und Ort: 20 Uhr, Alte Madlschule, Schulgasse 3, Tölz
Infos: kulturverein-lust.de/events/nichts-was-im-leben-wichtig-ist-premiere
Eintrag bearbeiten

PiPaPo Warm Up - Soulchicken reloaded - Klassischer Soul der 60er und 70er Jahre
Dieser Abend ist ein Rettungsversuch der besten Art.
Der Soul – die rhythmische afroamerikanische Musik, die untrennbar mit dem Kampf gegen die Rassentrennung und für Gleichberechtigung in den USA verbunden ist – macht sich an diesem Abend mit den neun großartigen Musikern und Sängern von Soulchicken reloaded daran, die Lebensfreude, die Zuversicht und die Tanzbeine zu retten.
Zeit und Ort: 20.30 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Fishermen - KH
Wichtig ist es den FISHERMEN das Programm vielfältig und abwechslungsreich zu gestalten und die klassischen Partysongs eher die Ausnahme sein zu lassen. Für jeden wird etwas dabei sein. Eher rockig von Grateful Dead bis Guns ’n Roses. Oder relaxed von Amy Winehouse bis Bob Dylan.
Zeit und Ort: 21 Uhr, Kesselhaus Tölz
Infos: www.kesselhaus-madhouse.de/events
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Samstag
16.11.2019

PiPaPo Warm Up - Alles im Grünen Bereich - The Donnelly Connection + Muddy What?
Alexander Donelly und seine vier Mitmusiker sind Weltklasse Soul- und Bluesmusiker aus München.
Nicht erst seit ihrem aktuellen Debut-Album kann man hören, dass sie musikalisch gerne welche Grenze auch immer sprengen.
Herausragende bekannte Hits in gekonnten eigenen Arrangements gehören genauso ins Programm wie groovende eigene Nummern.
„Rettungsanker Rock“ titelte die SZ zum 2018 erschienenen Album von Alexander Donnelly und seiner „connection“. „Exzellenter Blues-Rock“ (SZ) mit herzerwärmenden souligen Untertönen, in dem Bandleader Donnelly sein Leben mit Höhen und leider noch mehr Tiefen musikalisch und gesanglich herausragend verarbeitet hat.
Die Rock-Musik hat seinem Leben Sinn und Richtung gegeben und gibt – unterstützt von Muddy What? - an diesem Abend allen Gästen den Rettungsweg auf die sichere Tanzfläche vor. So what?
Zeit und Ort: 20.30 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

The Milestones - Kult
Area 1: Heute Chill-Out-Area (Eintritt frei)
Area 2: LIVE-BAND "The Milestones" - die Legenden des Rock sowie DJ Martin Greif (Eintritt 10 €)
Zeit und Ort: 21 Uhr, Kult Tölz
Infos: www.kult-toelz.de/?post_type=tribe_events
Eintrag bearbeiten

DER SÜDEN BEBT-Festival 2019
VVK 10 €, AK 12 € (falls nicht ausverkauft!)
Zeit und Ort: 18 Uhr, Jailhouse Tölz
Infos: scorefor.bigcartel.com/product/dsb2019
Eintrag bearbeiten

Gospelmesse Swinging Souls - 18:00 Uhr - Pfarrkirche Hl. Familie, Karwendelsiedlung, Bad Tölz
Liebe Gospelfans,
wir laden Dich/ Euch alle sehr herzlich ein, mit uns und Stadtpfarrer Peter Demmelmair zusammen
am kommenden Samstag, 16.11.2019 eine Gospelmesse in der Pfarrkirche Hl. Familie, Karwendelsiedlung, Bad Tölz zu feiern.
Beginn ist um 18:00 Uhr.
Wir singen verschiedene Stücke aus unserem Jubiläumsrepertoire.
___________________________________________________
Zum Jahresabschluss sind wir dann nochmal am 24.12.2019 um 23:00 Uhr in der ev. Johanneskirche bei der schon traditionell gewordenen Gospelchristnacht zu hören.
Wir freuen uns auf Dein/ Euer Kommen.
Eure
Swinging Souls

Zeit und Ort: 18:00 Uhr, Pfarrkirche Hl. Familie, Karwendelsiedlung, Bad Tlölz
Infos: www.swinging-souls.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Sonntag
17.11.2019

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ „Werkstatt Zukunft“ Teil 1 – Packen wir’s an
„Werkstatt Zukunft“ – Packen wir’s an – Teil I - mit Fritzie Krüger
Für einen Nachmittag verwandelt die Geretsrieder „Aufgemöbelt“-Betreiberin die Kulturbühne vorübergehend in eine Werkstatt.
„Irreparabel“ ist wirklich wenig, „reparabel“ ist angesagt. Also machen sich alle unter Anleitung daran, die wackelnden Tische, Stühle (vielleicht gar des Hinterhalts 😊) und mitgebrachte Kleinmöbel wieder flott zu machen.
Keine Grundkenntnisse erforderlich; geeignet für Menschen ab 12 Jahren, Anmeldung erforderlich.
Ende: 18h00
Zeit und Ort: 14.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

monatliche Jam-Session an jedem dritten Sonntag im Monat
Offene Bühne für alle Musikrichtungen, für Hobbymusiker und Profis, für junge und alte Musikfreunde aus dem Landkreis und aus der Welt! Die gesamte Bühnentechnik steht allen Musikern zur Verfügung, es müssen lediglich eigene Instrumente mit gebracht werden!
Zeit und Ort: 20.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Montag
18.11.2019
Neuer Eintrag
Dienstag
19.11.2019

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - STEPHANIE LOTTERMOSER „This Time“ (Celebrating 10 Years On Stage)
Obwohl sie schon viel länger auf der Bühne steht feiert die aus Wolfratshausen stammende und mittlerweile in Hamburg lebende Jazz-Saxofonistin und Sängerin Stephanie Lottermoser dieses Jahr ein 10jähriges Jubiläum - 2009 erschien ihr erstes Album „Second Glance“ und seitdem ist viel passiert. Drei weitere Soloalben folgten, das nächste ist in Arbeit, sie erhielt einen Bayerischen Kunstförderpreis und ging daraufhin für einige Monate nach Paris. Das aktuelle und vierte Album THIS TIME wurde in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Produzenten Steve Greenwell in Paris und New York aufgenommen und erreichte Platz 2 der Jazz Charts. Sie tourt fast ununterbrochen und hat sich längst einen Namen in der deutschen Jazz-Szene gemacht.
Stilistisch ist sie sich immer treu geblieben und hat in der Kombination aus Saxofonspiel, Gesang und Komposition ihre ganz eigene musikalische Sprache gefunden in der sie Jazz, Soul, Funk und Pop miteinander verbindet: “Eine ihrer typischen musikalischen Eigenschaften ist es, die Grenzen im Jazz außer Kraft zu setzen, indem sie sich mit kontrastreichen Klangbildern Freiheiten erspielt, die völlig ohne Kategorien auskommen. Eine begnadete Geschichtenerzählerin, die mit ihrem ausdrucksstarken Spiel das berühmte Kino im Kopf auslöset. Ihre musikalischen Gedanken sind frei von Klischees.” (Heppenheim extra)
Zu diesem Jubiläum darf natürlich auch ein Konzert im Hinterhalt nicht fehlen, hier fanden einige ihrer ersten Auftritte bei Jam Sessions und mit der Bigband des Gymnasiums Geretsried statt.
Im Programm eine Mischung aus Stücken ihrer letzten Alben, aber auch eine Vorschau auf das nächste welches voraussichtlich 2020 erscheinen wird. Freuen Sie Sich auf eine außergewöhnliche Künstlerin die einen beeindruckenden Werdegang von Wolfratshausen und irgendwie auch vom Hinterhalt aus hingelegt hat.
www.stephanielottermoser.com
Zeit und Ort: 20.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Mittwoch
20.11.2019

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - „Tanz ist ein Telegramm an die Erde“ – Volkstanz mit Heini Zapf und seinen Musikanten
„Tanz ist ein Telegramm an die Erde mit der Bitte um Aufhebung der Schwerkraft“ – meinte einer der berühmtesten Tänzer – Fred Astaire.
Beim Volkstanz sind alle willkommen; Könner und solche, die es werden wollen. Auch tanzunerfahrene Hosenträger-Eigentümer und ahnungslose Menschen in Chucks.
Egal, welchen Geschlechts, Herkunft, Religion. In Dirndl, Lederhos’n, Jeans, Abendkleid und Jogginghose geht’s auf.
Tanzen – so Heini Zapf – kann jede/r. Er zeigt es allen. Wie es dann an dem Abend mit der Schwerkraft ausschaut? Um die kümmern wir uns ….
Zeit und Ort: 20.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Donnerstag
21.11.2019

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - Comedy mit Julian Beysel & Michael Mauder - „Solierte Hälften“
Was machen junge Nachwuchs-Comedians, die noch kein abendfüllendes Soloprogramm haben?
Sie teilen sich eins!
Der 28-jährige Wolfratshauser Julian Beysel und Michael Mauder, 26, aus München, präsentieren jeweils 45 Minuten fein formulierte Wortverrenkungen, die für großflächige Zwerchfellpenetration sorgen werden.
Julian Beysel:
In Zeiten, in denen das Streben nach Perfektion als höchste Tugend angesehen wird, zelebriert Julian Beysel das Scheitern. Das Scheitern in allen Formen: inkompetente Pärchen, inkompetente Nazis, inkompetente Makakenäffchen. Nobody’s perfect – und am wenigsten er selbst!
https://facebook.com/julianbeyselstandup/
Michael Mauder:
Der unfreiwillig überzeugte Single berichtet von den Verkupplungsversuchen seiner Freunde und dem Leben in einer anonymen WG. Dass er mit über 1,90m Körpergröße unter 70kg wog, stellte ihn vor ungeahnte Möglichkeiten. Soziale Netzwerke sind ihm grundsätzlich zu positiv.
https://michaelmauder.de/
Kommen Sie vorbei und erleben Sie live, wie die beiden Stand-up-Comedians versuchen, aus sich selbst (und aus ihrem Publikum) schlau zu werden!
Zeit und Ort: 20.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Freitag
22.11.2019

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - Vernissage 'Fotografien von und mit Dr. Ralf Steinberger' Hinterhalt II
Portraits und Reisefotografie
Ralf Steinberger, gebürtiger Münchner und promovierter Computerlinguist, hat die Hälfte seines Lebens außerhalb Deutschlands verbracht, zumeist in Italien, England, Frankreich, Japan, und Äthiopien. In der Fotografie legt er zwei Schwerpunkte: Menschen und kulturelle Besonderheiten. Bei Menschen zeigt Ralf Steinberger in seinen Porträts weniger jugendliche Schönheit als Lebenserfahrung, Charakter und die äußeren Lebensbedingungen.
Fotografie ist für ihn auch ein Mittel zur Kontaktaufnahme: „Anstatt vorbeizulaufen, spreche ich Menschen an und tausche mich mit ihnen aus.“ Er spricht fünf Sprachen. Sein Fotobuch „Strangers on the Street“ zeigt einige dieser Begegnungen.
Am Lago Maggiore, wo er heute lebt, engagiert sich der Münchner im Fotoclub. Kulturelle Besonderheiten seien all das, was uns – aus unserer Perspektive gesehen – auffällt, sagt der Fotograf. Solche Gegebenheiten bemüht sich Ralf Steinberger fotografisch bewertungsfrei festzuhalten. Als „Dauerausländer“, wie er sich nennt, lerne man „die eigene Kultur mit anderen Augen zu sehen“. „Wir nehmen die Dinge wahr, die für uns ungewohnt sind. Fotografie ist sehr subjektiv. Sie sagt oft mehr über den Fotografen aus, als über das Fotografierte.“
Die Welt retten?
Nun ja, bestenfalls im Kleinen. Als Computerlinguist lag es Ralf Steinberger am Herzen, durch Softwareprogramme Fremdsprachen-Barrieren abzubauen und dadurch im Idealfall das Völkerverständnis zu erleichtern. Auch mit seinen Fotos möchte er Einblicke in andere Welten geben. Was ihm wichtig ist: „Oftmals verurteilen wir fremde Kulturen oder empfinden wegen derer Lebensbedingungen Mitleid, aber meines Erachtens leben die meisten Menschen ein ausgefülltes Leben. Wenn man die Menschheitsgeschichte betrachtet, sind schließlich unsere bequemen Wohnungen und der feste Arbeitsplatz die Ausnahme.“ Ab dem 22. November stellt der Exilmünchner seine Fotos in der Galerie im Hinterhalt vor.
Webseite: www.ralfsteinberger.com.
Screen-Name: phototravelography.
Vernissage zur Ausstellung - Fotografien von und mit Dr. Ralf Steinberger, Computerlinguist und Sohn des ersten Unternehmers in Waldram nach Schließung des Lagers "Föhrenwald" für Displaced Persons zeigt seine ausdrucksstarken Reise- und Porträtfotografien aus der ganzen Welt.
Zeit und Ort: 19.00 Uhr - Amtsgericht Wolfratshausen
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - Vernissage Lichtdesign von Günter Klügl, Hinterhalt II
Lichtdesign von Günter Klügl
„Ich schenke – Licht – Bedeutung!“
Günter Klügl ist Lichtdesigner und Innenarchitekt mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in Planung und Handwerk. Seine Lichtkonzepte drängen sich nicht in den Vordergrund. Sie bilden eine Einheit aus Funktion und Raum. Licht ist für Günter Klügl ein Informationsträger zwischen Raum und Inhalt. Der Mensch steht mit seiner Wahrnehmung im Mittelpunkt. In seinem Wolfratshauser Atelier „NoDesign“ gestaltet Günter Klügl Lichtoptionen für Wohn- und Geschäftsräume in neuesten Technologien.
Zeit und Ort: 19.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - „Jenseits von Afrika“ – Tola Sholana mit Osumare Beats - „Regenbogenzeit“
„Osumare“ bedeutet "Regenbogen" in der west-nigerianischen Sprache Yoruba.
Tola Sholana und Osumare Beats – weit weg von ihrer Heimat und lange schon in Oberbayern ansässig - spielen moderne und traditionelle afrikanische Musik, gemischt mit Karibik-Effekten, Reggae und Kalypso.
Dadurch entstehen Rythmen und Töne - aus den Ländern, die die „Wiege der Menschheit“ sind – und denen nicht nur wir Europäer keinerlei Widerstand entgegenbringenzu bringen vermögen. Und auch nicht wollen! Springen, Hüpfen, Tanzen ist unvermeidlich! Let the sun shine!
Zeit und Ort: 20.30 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Samstag
23.11.2019

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ „Werkstatt Zukunft“ Teil 2 – Packen wir’s an
„Werkstatt Zukunft“ – Packen wir’s an – Teil II - mit Fritzie Krüger
Für einen Nachmittag verwandelt die Geretsrieder „Aufgemöbelt“-Betreiberin die Kulturbühne vorübergehend in eine Werkstatt.
„Irreparabel“ ist wirklich wenig, „reparabel“ ist angesagt. Also machen sich alle unter Anleitung daran, die wackelnden Tische, Stühle (vielleicht gar des Hinterhalts 😊) und mitgebrachte Kleinmöbel wieder flott zu machen.
Keine Grundkenntnisse erforderlich; geeignet für Menschen ab 12 Jahren, Anmeldung erforderlich.
Ende: 18h00
Zeit und Ort: 14.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - Brexit or Brexnot
Brexit or Brexnot
That was the question
The Brits: funny, eccentric, endearing, different. But have they now gone too far? Europe without Britain? Songs, sketches, recitals and thoughts on an absurd politicalreality despite its geographical impossibility.
We must say Goodbye, Au revoir, Auf Wiedersehen, Ciao and Adios to a nation which was always proud to be both multi-culti and British.
With Vanessa Magson and friends:Roland Autenrieth, Sonja Clarke, Peter Klinder, Birgit Sturm and Martin Waller
Also starring: William Shakespeare, John Lennon, Rudyard Kipling, Queen, Heinrich Heine, ABBA and many more brexcellent special guests
DIE ultimative Brexit-Revue in München
Brexit or Brexnot
That was the question
Diesen Abend widmen wir unseren komischen, exzentrischen, liebenswerten Briten. Lieder, Sketche, Gedichte und Gedanken zur geografischen Unmöglichkeit einer ad absurdum getriebenen politischen Entscheidung.
Wir sagen Goodbye, Au revoir, Auf Wiedersehen, Ciao und Adios zu einer Nation, die immer stolz darauf war, sowohl multikulti als auch britisch zu sein.
Mit Vanessa Magson und Freunden:Roland Autenrieth, Sonja Clarke, Peter Klinder, Birgit Sturm und Martin Waller
Ferner wirken mit: William Shakespeare, John Lennon, Rudyard Kipling, Queen, Heinrich Heine, ABBA und viele andere brexzellente Gäste
Zeit und Ort: 20.30 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Ü 30 Party - Kult
DJ Nightwatcher - von Schlager bis Rock, von gestern bis heute; Wünsche erwünscht!! Eintritt € 6,00
Zeit und Ort: 21 Uhr, Kult Tölz
Infos: www.kult-toelz.de/?post_type=tribe_events
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Sonntag
24.11.2019

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - „Morgens um 11h00 ist die Welt noch in Ordnung“ – Matinée mit dem Sirenenchor des Kulturvereins Isar Loisach. + Familienbrunch
Das diesjährige Motto aller Veranstaltungen im Laufe des Jahres lautet beim KIL „Nur noch kurz die Welt retten“.
Umzingelt sind wir doch ständig von aller Sorten Katastrophenankündigungen. Klimawandel, Plastik im Meer, Terroranschlägen, Überbevölkerung … Damit ist so schlecht leben, das macht mutlos, ratlos, traurig.
Und daher sagen wir vom KIL: wo bleibt denn das Positive?
Das gibt es auch, und das brauchen wir auch, und wir werden es Euch vorsingen. Lieder zur Weltrettung, vielleicht nicht am Abend, aber am Morgen … ungewöhnlich, vergessen, zum ersten Mal gehört und zum Weitersingen empfohlen …
Zeit und Ort: 11.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - Ateliercafé
Ateliercafé geöffnet in den Ausstellungsräumen für alle mit selbst gemachten Kuchen.
Zeit und Ort: 14.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - Lesung mit Hanni Münzer
Spiegelbeststellerautorin Hanni Münzer (Honigtot, Marlene) stellt Ihre Bücher vor – eine Lesung mit Musik
„Honigtot“ war Hanni Münzers Durchbruch als Erfolgsautorin. Das Buch wurde millionenfach verkauft, in 16 Sprachen übersetzt und nahm Platz zehn in der Spiegelbestseller-Liste ein.
Als die gebürtige Wolfratshauserin vor zwanzig Jahren zu Schreiben begann, zuerst nur eine kleine Geschichte für ihren Neffen und dann mit „Seelenfischer“ ihr erstes Buch, ahnte sie nicht, welche Erfolge sie erzielen wird.
Die Autorin hat einen ganz besonderen Anspruch. Es sind Tragik-Komödien, liebevoll, tiefgründig und spannend, in gut recherchierte Zeitgeschichte eingebettet, und stets mit dem Dreh zum Thriller.
Zeit und Ort: 14.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - 'Lindy hops the Atlantic' Tanzworkshop
Tanzworkshop für alle bewegungsfreudigen Menschen, egal ob jung oder alt. Es war an der Zeit, als in den späten 20er Jahren der Jazz, die Musik der Freiheit, die Welt eroberte. Und mit ihm, im Schmelztiegel verschiedenster Tanzkulturen, entstand ein neuer Tanzstil: dynamisch, groovy, mit viel Freiheit für Improvisation für beide Partner. Mit Wurzeln im afrikanischen Tanz, als Paartanz von der europäischen Standardtanz-Tradition beeinflusst, mit Elementen aus Stepptanz und Charleston,
aber viel lockerer und unkonventioneller.
Benannt wurde der Tanz nach Charles Lindberghs erstem transatlantischen Flug von 1927:
Die Zeitungen titelten „Lindy hops the Atlantic“.
Mit „Swing and the City und Christine von Scheidt und ihrem Team.
Keine Vorkenntnisse nötig.
Ende: 17:30 Uhr
Zeit und Ort: 14.30 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - Filmabend - „Unsere Erde“
So haben Sie die Welt noch nie gesehen!
„Unsere Erde“ von Alastair Fothergill und Mark Linfield ist die bisher aufwändigste und teuerste Naturdokumentation aller Zeiten. Der Film entstand in fünf Jahren, über 40 Kamerateams in 26 Ländern an über 200 Drehorten. Ein Film über die Schönheit Magie und Faszination unseres Planeten Erde. Eine unvergessliche Reise über den Globus.
Zeit und Ort: 20.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Montag
25.11.2019
Neuer Eintrag
Dienstag
26.11.2019

Geretsrieder Kulturtage mit allem PiPaPo – „Nur noch kurz die Welt retten“ - „Wunder muss man selber machen“ – Vortrag und Diskussion mit Sina Trinkwalder
„Wunder muss man selber machen“ ist ein Teil des Titels ihres ersten Buches.
Sina Trinkwalder hat 2010 mit „Manomama“ ein inzwischen preisgekröntes Textilunternehmen, ein „social business“, gegründet, das bis heute bevorzugt Langzeitarbeitslose, Migranten, Ältere, Alleinerziehende und Leute mit Handicap beschäftigt.
In Augsburg werden somit nachhaltige hochwertige Kleider und Accessoires hergestellt und erfolgreich vertrieben. Über ihren Ansatz zur „Weltrettung“ im Bezirk Schwaben wird sie an dem Abend viel erzählen und diskutieren
Zeit und Ort: 19.00 Uhr - Saal der Petruskirche Geretsried
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Mittwoch
27.11.2019
Neuer Eintrag
Donnerstag
28.11.2019

PiPaPo Outro – „Nur noch kurz die Welt retten“ - Buffzack - Jazz aus München
Die Band BUFFZACK der vier Münchner Musiker Andreas Unterreiner (Trompete/Flügelhorn), Lukas Jochner (Posaune), Florian Mayrhofer (Tuba) und Sebastian Wolfgruber (Schlagzeug) präsentiert eine Musik, die sich stilistisch nur schwerlich in eine Schublade stecken lässt.
Nach vier Jahren Bandgeschichte und zwei erschienenen EPs sind die vier Musiker von BUFFZACK mit ihrem aktuellen Album „Gehirnfasching“ unterwegs.
Gewürzt mit einer Prise Humor und Poesie erklingt eine Musik zwischen virtuosen Soli, beruhigender Schlichtheit, anspruchsvollem Jazz und hartem Beat. A
ugenzeugenberichten zufolge soll es auf BUFFZACK-Konzerten zu teils verstörenden Situationen gekommen sein, als düstere Metal-Fans Arm in Arm verträumt schunkelten und lederhosenbehangene Volksmusikliebhaber in wildes Headbangen ausbrachen...
Zeit und Ort: 20.00 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Freitag
29.11.2019

PiPaPo Outro - Die „Bonny Tones“ kommen!
Die talentierten, gut gelaunten und stimmungsvollen jungen Herren zwischen 16 und 21 Jahren aus Geretsried schaffen es wie wenig andere, die Aufbruchstimmung der 50er, 60er und anschließenden Jahren virtuos Revue passieren und ihre Zuhörer in Entzücken, Grooven und Mitwippen geraten zu lassen
Zeit und Ort: 20.30 Uhr - Kulturbühne Hinterhalt
Infos: www.hinterhalt.de
Eintrag bearbeiten

4. Globaler Klimastreik Tölz mit BFB
WEIL DAS KLIMAPAKET NUTZLOS IST, komm mit auf die Straße!
Vom Tölzer Rathaus ging es mit vielen Umwegen unter die alte Isarbrücke, wo u.a. die Bananafishbones drei Lieder spielten.
Zeit und Ort: 11 Uhr, Rathaus Tölz
Infos: www.fridaysforfuture.de
Eintrag bearbeiten

Christkindlmarkt Wolfratshausen

Zeit und Ort: 29.11. - 1.12.
Infos: www.wolfratshausen.de
Eintrag bearbeiten

Neuer Eintrag
Samstag
30.11.2019
Neuer Eintrag
Sonntag
01.12.2019
Neuer Eintrag